Mail-Anfragen und Kommentare beantworten und im Blog nutzen

Heute geht es mal wieder um ein Thema, welches eigentlich zu den Basics gehört, aber trotzdem von vielen Bloggern vernachlässigt wird.

Es geht darum, wie man selber auf E-Mails von Lesern bzw. Kommentare im eigenen Blog reagieren sollte. Denn davon hängt sehr stark ab, wie zufrieden die Leser sind und wie eng man die Verbindung zu seiner Leserschaft gestalten kann.

Und das sorgt am Ende auch für mehr Traffic.
[Weiterlesen…]

Traffic-Tipp #138 – Google+ für Blogger

Traffic-Tipp-NewsletterAuch Blogger können mittlerweile nicht mehr die Augen vor dem Social Web verschließen.

Sicher werden Facebook, Twitter und Google+ nicht dafür sorgen, dass Blogs zu Grunde gehen, aber die Nutzerzahlen sind inzwischen sehr beachtlich und als Traffic-Quelle eine gute Alternative.

Warum man sich als Blogger bei Google+ engagieren sollte und worauf man dabei achten muss, erklärt der heutige Newsletter.
[Weiterlesen…]

Videos für mehr Traffic nutzen

Breitbandanschlüsse sind in Deutschland mittlerweile in vielen Regionen Standard und auch die weißen Flecken werden nach und nach erschlossen.

Deshalb überrascht es nicht, dass immer mehr Internet-Nutzer intensiv Online-Videos anschauen und diesen Trend kann man für sich bzw. seinen Blog nutzen.

Mit eigenen Video kann man für mehr Traffic im eigenen Blog sorgen.
[Weiterlesen…]

Der Wert sozialer Signale für Blogger

“Für Unternehmen wird es immer wichtiger, sich in Social Networks zu platzieren.”

Dieses Allgemeingut, oft gehört und selten verstanden, gilt heute sehr konkret für Blogger und Online-Redakteure.

Der Grund dafür findet sich neben verschiedenen PR- und Traffic-Aspekten in der Bedeutung, die soziale Signale aktuell und zukünftig vermutlich noch stärker für den strategischen Linkaufbau einer Online-Publikation haben.
[Weiterlesen…]