Blogprojekt Podcast #2 – Traffic für neue Blogs

Blogprojekt Podcast
mipan – Fotolia.com

Pünktlich 2 Wochen nach der ersten Ausgabe gibt es heute die Nummer 2 des Blogprojekt-Podcastes.

Die Reaktionen auf die erste Ausgabe waren insgesamt ja recht positiv, auch wenn etwas die fehlende Lockerheit bemägelt wurde.

Ausgabe 2 habe ich deshalb mehr oder weniger am Stück aufgenommen. Das hat zwar zur Folge, dass ich mich manchmal verspreche oder teilweise auch etwas schnell bin, aber ich hoffe, es ist ein Schritt in die richtige Richtung.

Inhalt
Der Posdcast Nummer 2 ist diesmal der erste richtige Blogprojekt-Podcast. Es gibt die einzelnen Segmente, die ich ja schon in der erste Ausgabe angekündigt haben.

News Ich greife ein paar News der letzten 2 Wochen auf, die für Blogger interessant sind.
Schwerpunkt-Thema Diesmal geht es um die Frage, wie man Traffic auf neue Blogs bringen kann. Dazu gebe ich ein paar Tipps, die bei mir selber sehr gut funktioniert haben.
Umfrage der Woche Ich werfe einen kurzen Blick auf die aktuelle Umfrage der Woche.
Plugin der Woche Ich stelle hier ein Plugin vor, welche ich nutze und gerne weiterempfehlen möchte.
Blog-Blick Welche interessanten Artikel und aktuelle Aktionen finden sich auf Blogprojekt.de und Selbstaendig-im-Netz.de.

Download


Links aus dem Podcast

[Musik: Christian Hartung]

Mein längstes Interview

Mein längstes InterviewVor ein paar Tagen hatte mich Robert vom Blog blogger-antworten.com angeschrieben und mich gefragt, ob ich nicht ein paar Fragen zu meiner Person und meinen Blog-Erfahrungen beantworten möchte.

Da ich selber auf “Selbständig im Netz” viele Interviews veröffentlicht habe und immer wieder froh war, wenn sich jemand die Zeit genommen hat meine Fragen zu beantworten, habe ich natürlich zugesagt.

Robert schickte mir dann sage und schreibe 20 Fragen zu, die ich aber gern und auch recht ausführlich beantwortet habe.

Herausgekommen und das längste Interview, welches ich je gegeben haben. Mehr als 2.000 Wörter umfasst es und ich gehe darin unter anderem auf die Themen “mein Einstieg ins Bloggen”, “Erfahrungen bei der Blog-Vermarktung”, “Bilder in Blogs”, “rechtliche Aspekte des Bloggens” und einiges mehr ein.

Ich lasse mich sogar dazu hinreißen, etwas über mich und meine Hobbies zu schreiben. :-)

Wer also hier im Blog ausführlichere Informationen zu meiner Person vermisst, der sollte sich das Interview mal durchlesen. Auf blogger-antworten.com finden sich zudem weitere interessante Interview, wie z.B. mit Jan Tißler vom upload-magazin.de / t3n.de.

Robert hatte mich zudem darauf aufmerksam gemacht, dass eine “Autor”-Seite hier auf Blogprojekt.de fehlt. Das werde ich in den nächsten Tagen auf jeden Fall nachholen.

Traffic-Tipp 31 – Mehr Traffic mit kommenden Ereignissen

Heute mache ich es mal ein wenig anders.

Ich schreibe diesen Artikel zur aktuellen Ausgabe des Traffic-Newsletter bereits vor der Versendung des Newsletters. Ich habe den Versandzeitpunkt auf 16 Uhr gesetzt und so habt ihr noch knapp 3 Stunden zeit, den Newsletter zu abonnieren, wenn ihr das wollt.

Im heutigen 31. Traffic-Tipp geht es um kommende Ereignisse, die Ihren Schatten voraus werfen und wie man diese am besten für Traffic nutzt.
[Weiterlesen...]

Wenn Google den PageRank durch den TrustRank ersetzt

Hiermit nehme ich zum ersten mal am Webmaster Friday teil.

Eine nette Idee wie ich finde. Jeden Freitag gibt es ein neues Thema auf webmasterfriday.de und wer will, kann dazu einen Artikel in seinem Blog schreiben.

Das ist sowas wie eine regelmäßige Blogparade. Und abgesehen von interessanten Artikeln zu einem Thema, bringt dies natürlich auch ein paar neue Leser auf euren Blog. Es lohnt sich also mitzumachen.

Das Thema an diesem Freitag lautet: “Was wäre, wenn Google den PageRank durch den TrustRank ersetzt?
[Weiterlesen...]

Blog ist umgezogen

Heute früh gab es einen etwas längeren Ausfall des Blogs.

Leider hat der Umzug von Blogprojekt.de auf einen neuen Server doch nicht so reibungslos geklappt, wie ich das gehofft hatte. Ich musste heute früh noch ein paar Einstellungen von Hand vornehmen und dann lief der Blog wieder problemlos.

Allerdings ging der Umzug schneller als erwartet. Daran sieht man, dass die beiden Hoster DomainFactory und All-Inkl.com sehr professionell geführte Firmen sind. Gerade letztere hat sehr schnell gehandelt, obwohl ich dort wegziehe. Allerdings bin ich mit anderen Websites noch bei All-Inkl.com. :-)

Ich hoffe, die Performance ist nach dem Umzug nun besser. Ich habe schon ein deutlich schnelleres Gefühl im Admin. Aber auch im Blog selber scheint es mir schneller zu gehen. Ich werde dies demnächst mal genauer analysieren und dann hier einen Artikel zum Thema “Blog-Umzug” schreiben. Darin kann ich dann auch meine aktuellen Erfahrungen einbringen.

Im Zuge des Umzuges habe ich mir gleich noch ein paar Blog-Bilder vorgenommen. Das ein oder andere Bild des Themes war mir einfach noch zu groß und ich habe noch ein paar KB rausgequetscht.

Zudem habe ich mir die Plugins angeschaut und festgestellt, dass ein Plugin (für das Formular) sehr intensiv JavaScript-Dateien bei jedem Seitenaufruf lädt. Also habe ich ein anderes Formular-Plugin installiert und auch da hatte ich das Gefühl, dass der Blog schneller lädt.

Aber wie gesagt, bisher ist das noch alles Gefühl. Ich werde demnächst die Performance genauer analysieren.

Nun, da der Umzug geschafft ist, bin ich zufrieden und werde mich nächste Woche wieder intensiver mit Inhalten für Bloprojekt.de beschäftigen.

Blog-Umzug in den nächsten Tagen

Ich möchte euch an dieser Stelle nur kurz darüber informieren, dass ich mit Blogprojekt.de auf einen Server umziehen werde. Die Domain bleibt natürlich gleich und im Idealfall merkt ihr vom Umzug gar nichts.

Aber es kann irgendwann in den nächsten Tagen vielleicht mal eine kurze Ausfallzeit geben.

Die Performance auf diesem Webspace war nicht so berauschend, auch wenn da sicher teilweise der Blog selber Schuld ist. Mit dem Umzug auf den Server sollte die Performance kein Problem mehr darstellen und ich werde dann nach dem Umzug auch einige Optimierungsarbeiten an Blogprojekt.de vornehmen.

Spätestens Anfang kommender Woche sollte der Blog umgezogen sein. Ihr könnt hier natürlich trotzdem weiter kommentieren. Es geht nichts verloren.

Danach folgt sicher ein Artikel mit meinen Erfahrungen zum Blogumzug. :-)